Category: Selfcare

Das Recht auf Leben

Vor einigen Wochen habe ich meine persönliche Geschichte eines Schwangerschaftsabbruchs geteilt. Nicht zum ersten Mal habe ich öffentlich darüber gesprochen. Doch jedes Mal sind es diese Beiträge, zu denen ich am meisten Feedback bekomme, nicht in Form von Kommentaren und öffentlichen Diskussionen, sondern meist über private Nachrichten. Nach wie vor

Depression

Es geht uns gut, gerade läuft alles ganz normal und es gibt vermeintlich keinen Grund Trübsal zu blasen. Doch plötzlich schlägt sie zu: Die Depression. Vielleicht sofort in voller Pracht, vielleicht schleicht sie sich auch erstmal an. Oft ignorieren wir die Anzeichen, spielen herunter, dass es uns nicht gut geht,

Weihnachten und Realität

Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder da: Das Weihnachtsfest. Ganz ehrlich, für mich persönlich hat dieses Fest keine religiöse Bedeutung, ich feiere nicht die Geburt Jesu und hab auch noch nie an einem Weihnachtsgottesdienst teilgenommen… Will ich auch nicht. Als Kind stand natürlich immer die Spannung auf die

Die andere Seite der Medaille

In meinem letzten Beitrag ging es darum, auch mal Nein zu sagen und sich die Zeit zu geben, die man braucht. Auch in der Weihnachtszeit und an Silvester, wo doch eine Einladung nach der anderen ins Haus flattert. Heute geht es um die andere Seite der Medaille. Was ist mit

Achtsam durch die Winterzeit

Gerade begrüßen wir den Winter, liebe Otter Crew. Was für mich eine magische Zeit ist, jagt anderen einfach nur kalte Schauer über den Rücken. Inzwischen konnte ich schon öfter beobachten, wie sich mit der „dunklen Jahreszeit“ auch die Stimmung mancher Menschen verfinstert. Sie werden reizbarer, müde, manchmal auch niedergeschlagen. Eine

Leitfaden zu mehr Selbstbewusstsein?

Hallo, meine liebe Otter Crew! Selbstbewusstsein und ein selbstsicheres Auftreten finden die meisten Menschen sexy. Wer kennt nicht das Gefühl, wenn eine Person den Raum betritt, alles für sich einnimmt und man denkt nur „Wow“…

Wie man das Leben genießt

Der Herbst beginnt und meine Lebensgeister erwachen so langsam wieder aus ihrem Sommerschlaf. Meine Kreativität und meine Motivation sind viel mehr spürbar. Trotzdem finde ich mich regelmäßig in Situationen wieder, in denen ich z.B. denke „Ich würde so gerne jetzt noch…, aber es ist schon so spät“ oder „Das muss

Druck – auferlegt oder selbst kreiert?

Druck zu verspüren ist für die Meisten von uns sehr unangenehm. Er ist nicht immer schlecht, manchmal führt er dazu, dass wir kreativer werden, dass wir uns mehr abverlangen und neue Wege einschlagen müssen, um an unser Ziel zu gelangen. Manchmal ist es jedoch so, dass wir nach unserem Energieschub

Bloggen auf WordPress.com.