Tag: Selbstliebe

Trauma

Triggerwarnung: Es geht um Schwangerschaftsabbrüche und Traumata. Meine Texte ersetzen niemals eine Beratung durch psychologische Fachkräfte, sondern beschreiben ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen und Berichte, die mich durch andere Frauen erreicht haben. Ich habe hier schon oft über das Thema Abtreibung geschrieben und ihr wisst: Ich bin für die freie Wahl

Die Vorstellung von Liebe

Wie sich die Liebe anfühlen soll, davon hat jeder von uns eine bestimmte Vorstellung. Idealerweise macht sie alles leicht, schön, rosa, plüschig, wolkig weich, aufregend. Ein wunderschönes Feuerwerk aus bunten Lichtern. Doch was ist mit den Feuerwerken, die nicht schimmernd ihre Farben in die Welt sprühen? Was ist mit denen,

Island

Dass ich gerne reise ist kein Geheimnis. Auch nicht, dass ich Kälte lieber mag, als Wärme. Ich liebe das Geheimnisvolle und Zauberhafte. Die Frage ist: Warum hat es so lange gedauert, bis ich endlich nach Island gereist bin?! Ich möchte euch etwas über die Reise erzählen. Über die Orte, die

Update

Ich habe mit Erstaunen festgestellt, dass es diesen Blog inzwischen sein 1,5 Jahren gibt. Eine Zeit, in der ich einiges gelernt habe, vieles hat sich geändert und meine kleine Otter Crew ist gewachsen. Ich dachte, es wäre Zeit für ein Update 🙂

My body, your choice?

Achtung: Absolute Triggerwarnung. Sexuelle Gewalt, Schwangerschaftsabbruch. Frau*, die: Substantiv, feminin; bezeichnet eine erwachsene Person weiblichen Geschlechts. Ach, wirklich? Jedenfalls kann man es so im Duden nachlesen. Schade, dass wir es hier wohl mit einer Fehlinterpretation zu tun haben, denn ich für meinen Teil komme mir eher vor wie ein promiskuitives

Genie in a body

Liebe Otter Crew, ich mache gerade eine Erfahrung, die man glaube ich „Schreibblockade“ nennt. Zumindest dachte ich das. Mein Blog mag vielleicht öfter schwierige Themen behandeln, die nicht immer jedem willkommen sind, ich finde jedoch, dass ihn der Funke Hoffnung, das „Durchatmen und weiter geht`s“ auszeichnen. Denn Wege des ewigen

Depression

Es geht uns gut, gerade läuft alles ganz normal und es gibt vermeintlich keinen Grund Trübsal zu blasen. Doch plötzlich schlägt sie zu: Die Depression. Vielleicht sofort in voller Pracht, vielleicht schleicht sie sich auch erstmal an. Oft ignorieren wir die Anzeichen, spielen herunter, dass es uns nicht gut geht,

Die andere Seite der Medaille

In meinem letzten Beitrag ging es darum, auch mal Nein zu sagen und sich die Zeit zu geben, die man braucht. Auch in der Weihnachtszeit und an Silvester, wo doch eine Einladung nach der anderen ins Haus flattert. Heute geht es um die andere Seite der Medaille. Was ist mit

Achtsam durch die Winterzeit

Gerade begrüßen wir den Winter, liebe Otter Crew. Was für mich eine magische Zeit ist, jagt anderen einfach nur kalte Schauer über den Rücken. Inzwischen konnte ich schon öfter beobachten, wie sich mit der „dunklen Jahreszeit“ auch die Stimmung mancher Menschen verfinstert. Sie werden reizbarer, müde, manchmal auch niedergeschlagen. Eine

Tag 3 – Auszeit

Am dritten Tag bin ich einfach nur suuuper müde. Mir fällt es echt schwer, mich dem einfach mal hinzugeben. Also hab ich nach dem Aufstehen ein bisschen aufgeräumt, direkt gekocht und wollte mir was Cooles für heute überlegen. Denn eigentlich wäre ich doch jetzt auch im Urlaub und da würde

Bloggen auf WordPress.com.