Fernstudium – Ritt in ein Neues Abenteuer

Meine lieben Otter, für mich wird es spannend! Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, ein Fernstudium anzufangen. Nun kam mein erstes Studienpaket an und diese Entscheidung wird real. Mein Material liegt vor mir und will bearbeitet werden, Fernlehrer warten auf meine Einsendeaufgaben, die sie benoten können. Es ist, als ob mir die ganze Situation einen Schritt voraus ist und ich rutsche nur so nach und nach hinterher 😀 Wie geht es jetzt weiter?

Wie gesagt, ich muss mich erst daran gewöhnen neben der Arbeit ab sofort auch noch mehrere Stunden in der Woche für ein Studium aufzubringen. Natürlich habe ich mir das vorher gut überlegt, denn mein Job kann phasenweise wirklich extrem stressig werden, d.h. es braucht Motivation, die von Herzen kommt, um genau in diesen Phasen dran zu bleiben. Mit meinem Ziel vor Augen kann ich das schaffen, davon bin ich überzeugt.

Ich kenne mich gut genug, um zu wissen, dass ich mich auch früher oder später dafür verfluchen werde, mir diese extra Portion Stress aufgebürdet zu haben 😀 Es wäre jedoch viel schlimmer, in 5 Jahren zu denken „Hätte ich es mal probiert“. Denn ganz ehrlich, diese Idee ist nicht neu, bisher hatte ich nur immer mehr oder weniger gute Ausreden, mich gegen ein Fernstudium zu entscheiden. Zu viel Stress bei der Arbeit, zu hohe Kosten, nie war die richtige Zeit dafür und außerdem ist es ja auch gar nicht sooooo wichtig. Jetzt weiß ich: Doch, es ist so wichtig.

Mein beruflicher Weg darf in eine neue Richtung gehen, eine die ich voller Überzeugung selbst wähle. Und ja, vielleicht geht es schief. Vielleicht aber auch nicht. Ich will keine „Was-wäre-wenns“ in meinem Leben. Alles, was ich verlieren kann, ist das Geld, das ich für diesen Versuch ausgebe. Und wenn schon. Dann ist es eben so. Ich verliere mehr, wenn ich es nicht wage. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich das nicht mehr so hinnehmen kann. Also Augen auf, Ziel anvisieren und los rennen! Stolpern, fluchen, aufstehen, weiter rennen.

Das erste Studienpaket. Die ersten Aufgaben. Nicht mehr nur im Kopf handeln, sondern wirklich. Wow, das ist auch etwas beängstigend, ich bin nervös. Ich will es schaffen und zwar mit Bravour. Es ist spannend, es ist neu, ich fühle mich noch wie ein tapsiger Welpe, der nicht weiß, wie er sich auf seinen kleinen Beinchen halten soll. Viel mehr überwiegt aber die Freude. Das Gefühl, eine gute und wichtige Entscheidung getroffen zu haben.

Mal sehen, wo es mich hinführt! Ich werde dazu regelmäßig meine Erfahrungen, die Höhen und ( hoffentlich wenigen) Tiefen, mit Euch teilen. Ihr seid auf jeden Fall meine Wegbegleiter ❤ Habt Ihr vielleicht selbst Erfahrung mit einem Fernstudium? Dann schreibt mir doch mal in die Kommentare, wie das so war. Vielleicht habt Ihr sogar wertvolle Tipps? Schaut auch gerne auf Instagram und Facebook vorbei:

https://www.instagram.com/badass_otter/

https://www.facebook.com/badassotter

Viel Liebe und gute Vibes für Euch!

Der Otter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: